VDI-Forum 2019

Leider ausgebucht!

Besser bauen durch Digitalisierung? Wie moderne Techniken unsere Lebens- und Arbeitswelten verändern am 20.09.2019, 18:30 Uhr

Deutschland baut.
Die Megatrends zur Urbanisierung machen vor unserer Haustür nicht Halt. Dies bedeuten höhere Verdichtung in größeren Gebäuden, weg vom Einfamilienhaus, neue intelligentere Infrastrukturen und Versorgungskonzepte.

Nachhaltigkeit und Klimaschutz bei der Errichtung und im Betrieb der Bauwerke müssen ebenso beachtet werden wie Kosteneffizienz, schnelle Umsetzung und hohe Nutzungsqualitäten, verbunden mit steigenden Herausforderungen im Umgang mit extremen Temperaturschwankungen.

Im Zuge dieser teilweise gegenläufigen Forderungen sind alle Beteiligte gefordert, innovative Ideen zu entwickeln. Dies fängt bei der Stadtplanung an und reicht über die Genehmigungs- und Vergabeprozesse, über die Bautechnik und bis zum Betrieb des smarten Gebäudes. In Zeiten abnehmender Ressourcen steigt aber auch die Verantwortung, die dem Bau für die gesellschaftliche Entwicklung zugemessen wird. Technische Mittel können helfen, mit diesen Anforderungen Schritt zu halten: Digitalisierung, neue Materialien und generative Fertigung halten auch hier Einzug, um nur wenige Beispiele zu nennen. Das VDI Forum 2019 widmet sich diesen Themen aus Sicht der Bauindustrie, der Wissenschaft und der Politik und spannt dabei den Bogen bis zu ethischen Fragestellungen, die hieraus erwachsen.

Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend.

Ihr Prof. Dr.-Ing. Ansgar Meroth
Mitglied des Vorstands im VDI Württembergischer Ingenieurverein e.V.

Ort

ED. ZÜBLIN AG, Albstadtweg 3-5, 70567 Stuttgart

 

Termin

20. September 2019

 

Programm

17:30 Uhr Demonstration des VR Raums (Virtual Reality).
Sie möchten daran teilnehmen?
Dann tragen Sie bitte bei Ihrer Anmeldung im Feld „Anmerkungen“ folgendes ein:
Ich nehme an der Demonstration des VR Raums teil.
   
18:00 Uhr Welcome mit Sektempfang 
   
18:30 Uhr Begrüßung
Dr. Ulrich Klotz
Vorstandsmitglied der Ed. Züblin AG

Univ.-Prof. Dr.-lng. Oliver Riedel
Institutsleiter Fraunhofer-lnstitut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
   
  Überreichung VDI Studienpreis
   
  Moderation
Prof. Dr.-Ing. Ansgar M. Meroth
Mitglied des Vorstandes des VDI Württembergischer Ingenieurverein e.V. und Hochschule Heilbronn
   
  Vorträge der Referenten
Planen und Bauen mit Digitalen Technologien

Dr.Ulrich Klotz (Ed.Züblin AG)

Parallelisiert und integriert: Digitalisierung im Lebenszyklus eines Bauwerks
Günter Wenzel (Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO)

– Dichte als Chance – klimaneutral und lebenswert! Visionen für das urbane Leben
Prof. Thomas Auer (Technische Universität München, Transsolar Energietechnik)
   
  Podiumsdiskussion
mit dem Vertreter der Politik Ministerialdirektor Michael Kleiner und Moderation von Prof. Dr.-lng. Ansgar M. Meroth (VDI, Hochschule Heilbronn)
   
21:00 Uhr Get together
   
22:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Leider ausgebucht!

Schnell zum Ziel - https://goo.gl/maps/EpmZE8g21DUmYXCw8

Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung.

Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die U-Bahn-Haltestelle „SSB-Zentrum“ mit den Bahnen U3, U8 und U12. >> Zum VVS-Plan


 Ansgar-Meroth  

Moderation

Prof. Dr.-Ing. Ansgar M. Meroth
Mitglied des Vorstandes des VDI Württembergischer Ingenieurverein e.V. und Hochschule Heilbronn

Michael Kleiner
Ministerialdirektor im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Univ.-Prof. Dr.-Ing.
Oliver Riedel

Institutsleiter Fraunhofer-
Institut für Arbeitswirtschaft
und Organisation IAO

 

 

 Dr. Ulrich Klotz  

Referent

Dr. Ulrich Klotz
Vorstandsmitglied
der Ed. Züblin AG

Referent
Günter Wenzel
Leiter Team Building Culture Innovation Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation lAO

Referent
Prof. Thomas Auer
Technische Universität
Fakultät für Architektur, Geschäftsführer Transsolar Energietechnik