VDI-Techniktalk und Wein

VDI-Techniktalk und Wein "Innovation und Nachhaltigkeit"

Der VDI im Dialog mit BIOLAND - zurück in die grüne Zukunft!

 

am 12. Februar 2022 um 19 Uhr

Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem VDI-Techniktalk und Wein ein.

Top aktuelle Themen, wie Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit in regionalen Unternehmen, Unterhaltung, Diskussion, lockere Stimmung und eine hervorragende Weinauswahl – das alles erwartet Sie bei diesem Online-Event.

Live aus dem historischen Gewölbekeller der VINOTHEK WEINKORB des Weinguts Singer-Bader wird dazu passend ein weiteres Thema sein: "Wie reagiert eine naturnahe Branche wie der Weinbau mit langsam veränderbaren und fixen Standortfaktoren auf die durch den Klimawandel in rasantem Tempo veränderten Bedingungen."

Seien Sie auch gespannt auf Einblicke in die Bestrebungen von deutschlands größtem und im Südwesten gegründeten BIOLAND Verband mit aktuellen Informationen zur gemeinsamen Agragpolitik. Wie verhandelt man mit der EU. Was bedeuten die neuen ab 2022 geltenden EU-Richtlinien für die Biobranche und für uns alle?

Machen Sie es sich mit dem VDI gemütlich und freuen Sie sich auf 4 feine Weine aus neuen Rebsorten und Vinifikationsstilen vom nachhaltigen BIOLAND Weingut Singer-Bader aus dem Remstal.

 

 

 

Durch den Abend führen:

Dr. Paul-Martin Schäfer (Moderation)

Geschäftsführer VDI Württembergischer Ingenieurverein e.V.

 

Referenten:

Univ. Prof. Dr.-Ing. Oliver Riedel
Automotive Expert und VDI Landesverbandsvorsitzender

Christoph Zimmer, Geschäftsführer BIOLAND Landesverband Baden-Württemberg

1971 schlossen sich im Südwesten organisch-biologisch wirtschaftende Bäuerinnen und Bauern und Gärtnerinnen und Gärtner zum "Bio-Gemüse e.V." zusammen. Daraus ist der größte deutsche ökologische Anbauverband geworden, der 2021 sein 50-jähriges Bestehen feiert. Der Landesverband Baden-Württemberg mit Geschäftsstelle in Esslingen gehört mit rund 1.900 Mitgliederbetrieben

zu den mitgliederstärksten Bioland-Landesverbänden. Von den rund 1.200 Partnern aus Herstellung und Handel hat gut jeder Dritte seinen Sitz im Ländle. Mit einem ehrenamtlichen Landesvorstand und einem hauptamtlichen Mitarbeite

rteam setzt sich der Landesverband Baden-Württemberg für das gesunde und stabile Wachstum des ökologischen Landbaus im Südwesten ein. Als treibende agrarpolitische Kraft bringt er die Interessen seiner Mitglieder und wichtige Themen wie der Biodiversität und der Ökologisierung der Land- und Ernährungswirtschaft in die Landespolitik ein. Neben der politischen Vertretung beraten die Mitarbeiter die Mitglieder in allen Fragen zum Anbau, zur Tierhaltung und Vermarktung und unterstützen sie bei der Umsetzung einer zeitgemäßen Öffentlichkeitsarbeit.

Bioland hat sich in den letzten 50 Jahren zur starken, wirksamen Wertegemeinschaft entwickelt, die sich als Alternative für Landwirte, Verarbeiter und Händler fest etabliert hat. Wir verstehen uns heute als die treibende Kraft für den ökologisch und s

ozialen Umbau der gesamten Land- und Lebensmittelwirtschaft .“

Es ist wichtig, dass alle – nicht nur die nächste Generation unserer Mitglieder – sondern auch Politik, Handel, Verbraucherinnen und Verbraucher, den Ökolandbau als wichtigen Lösungsbaustein anerkennen. Nur, wenn wir alle einen respektvollen Umgang mit Tier und Mensch pflegen, kann es uns gelingen, dringende Themen wie beispielsweise die Klimakrise noch zu lösen.“

Christina Schillinger, Weinsommelière

Ausbildung an der Deutschen Wein- und Sommelierschule, IHK-geprüfte Sommelière, laufende Fortbildungen und 15 Jahre Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Weinseminaren.

Weitere Pluspunkte sind Abschlüsse als Übersetzerin für Englisch und Französisch, 25 Jahre Erfahrung in der Industrie, zuletzt als Leiterin der Unternehmenskommunikation in einem mittelständischen Stuttgarter Telekommunikationsunternehmen.

Barbara Singer, Dipl.-Önologin und Mitgründerin des Weingut Singer-Bader

Ein junges Weingut mit viel Wein in den Genen. 2018 entstanden die Weinkorb Vinothek und das Weingut Singer-Bader aus zwei Remstäler Winzerfamilien mit jeweils jahrhundertealter Weinbautradition und viel schwäbischem Wein-Know-how. Die Inhaber Barbara und Julian Singer sind Geisenheimer Diplom-Ingenieure für Weinbau & Oenologie - von von Beruf und Berufung. Nach Lehrjahren bei renommierten Betrieben und weltweiten Auslandspraktika übernahmen Sie sie die Weinberge Ihrer ihrer Eltern und Großeltern. Seit 2020 ist das Weingut bio-zertifiziert (Bioland).

 

Ort

Livestreaming aus dem historischen Gewölbekeller der WEINKORB VINOTHEK

Termin

12. Februar 2022

19:00 Uhr

>>> Zur Anmeldung

Exklusive Online-Weinprobe

Das sind die Weine:

2020 PLAISIR Riesling Scheurebe feinherb

2020 Stettener Häder "ORANGE WEIN" Weißburgunder trocken

2018 Korber Lemberger trocken

2019 Steinreinacher Cabertin trocken

Neben den vier Weinen, enthält Ihr Weinproben-Paket als Überraschung unter anderem den Stoffbären und VDI-Klimaheld INGO, damit das 1,5 Grad Ziel auf Ihrem Sofa Platz nehmen kann.

 

Jetzt schnell anmelden und das Weinpaket sichern und am 12. Februar mit Ihren Freunden zu Hause genießen!

Regulär: 85,- Euro
VDI-Mitglieder: 75,- Euro

inkl. Versand und dem VDI-Stoffbären und VDI-Klimaheld INGO.

Anmeldeschluss ist der 30.01.2022!

 

 

Jetzt bestellen und zuhause genießen!

 

>>> Zur Anmeldung